Hallo und herzlich Willkommen zu Clausi and Friends! Ich freue mich riesig, dass Julia heute den Anfang macht und ein wenig Vielfalt in den Blog bringt!

Welchen Preis bist du bereit zu zahlen?

Und das meine ich nicht nur in Bezug auf Geld. Sondern mal ganz allgemein: Was ist es Dir wert so zu leben, wie Du gerne leben möchtest? Und zahlst Du diesen Preis schon? Oder ist Dein Wunschleben Dir doch nicht so wichtig, wie Du es gedacht hast?

Solche Fragen stelle ich mir in letzter Zeit…

Aber erst kurz zu mir! Mein Name ist Julia und ich möchte hier auf Claudis Seite ihr Angebot nutzen und selbst mal etwas loszuwerden 😉 und darüber schreiben, was mich gerade beschäftigt und von dem ich denke, dass es anderen helfen könnte.

Ich bin 31 Jahre alt und wohne mit meinem Freund und unserem 9 Monate alten Sohn seit kurzem in Leipzig. Ich könnte über vieles berichten: Mamasein, Yoga, Ernährung, Freiheit. Doch vorerst beschäftigt mich (wie schon immer) die Frage: Was will ich eigentlich im Leben? Seien es die kleinen Dinge oder die großen.

Früher war es echt schwierig für mich zu wissen, was ich wirklich will. Ich wusste es einfach nicht. Ist doch seltsam oder? Wie kann man das denn nicht wissen? So langsam steige ich jedoch dahinter. Dabei hilft mir u.a. Yoga auch sehr viel… heißt: viel in mich hinein spüren, meine Wahrnehmung erhöhen, meinen Körper reinigen auf grobstofflicher und feinstofflicher Ebene. Und siehe da, ich merke immer mehr, was mir gut tut, in welchen Momenten ich aufblühe und wie ich allgemein mein Traumleben gestalten will.

Was zur nächsten Frage führt: Welchen Preis bin ich bereit für dieses Traumleben zu zahlen?

Kleines aktuelles Beispiel.

Ich liebe WANDERN ❤ Ich möchte unbedingt in die Berge, die frische Luft einatmen, die atemberaubende Aussicht genießen, die Sonne auf meiner Haut spüren und oben auf dem Gipfel mit etwas brennenden Beinen mich einfach glücklich und zufrieden hinlegen. Das alles am liebsten SOFORT! Doch..

Ich habe ein Baby. Mein Freund hat SOFORT keine Zeit mitzukommen. Also bin ich bereit den Preis zu zahlen und wandere alleine mit meinem Baby direkt los? Nein. Ich warte. Wandern gehen wir bald, dann alle zusammen. Hier bin ich bereit den Preis des Wartens zu zahlen.

Und so darf man sich die Frage bei allen Entscheidungen im Leben stellen. Denn wer das eine will, …usw. Zwar ein blöder Spruch, und doch ist er wahr. Jede Entscheidung, jede Handlung zieht Konsequenzen nach sich. Auch Karma genannt. Wenn ich etwas will und mich dafür entscheide diesen Weg zu gehen, darf ich mir der Reaktionen bewusst sein, die nach kurz oder lang kommen werden. Und bin ich bereit diese zu händeln?

Ohh man, hätte man mir das nicht schon viel früher so erklären können? Kommt ja noch hinzu, dass die meisten Konsequenzen nicht abzusehen sind.

Jedenfalls… um das Ganze mal etwas zu verdeutlichen, hier einige weitere Beispiele aus meinem Leben:

– Ich möchte Stoffwindeln für mein Baby benutzen. Bin ich bereit, den Aufwand des häufigen Waschens auf mich zu nehmen? > JA

– Ich möchte gesunde Lebensmittel in guter Qualität essen. Bin ich bereit mehr Geld für Bio Produkte auszugeben? > JA

– Ich hätte gerne ein neues Tattoo. Bin ich bereit dafür Geld zu investieren? > NEIN im Moment nicht

– Ich möchte öfter meine Freunde überall in Deutschland sehen. Bin ich bereit dafür alle paar Tage quer durch Deutschland zu reisen? > NEIN, das wäre mir zu stressig

Welchen Preis bist du bereit zu zahlen?

Für dein Leben? Für deine Freiheit?

Lasst gerne ein paar Zeilen da 😊

Alles Liebe,

Julia

Wenn Euch Julias Zeilen gefallen haben, könnt ihr Julia hier persönlich eine Nachricht zukommen lassen.